Fuerteventura Beach

Sachen die man auf Fuerteventura unternehmen kann

Mit mehr als 3000 Sonnenstunden im Jahr ist die kanarische Insel Fuerteventura seit langem ein beliebtes Reiseziel für Sonnensüchtige aus Europa. Bloß 100 km entfernt von der marokkanischen Küste und auf dem gleichen Breitengrad wie Florida und Mexiko kann man ein warmes Klima erwarten um die Rund 150 km traumhaften Strand zu erkunden.

Die Nähe zu dem vulkanischen Paradies Lanzarote bedeutet, dass man einfach das geologische Wunder als Alternative zum Faulenzen in der Sonne erkunden kann. Fuerteventura lockt auch tausende von Wassersportlern an und ist sogar Austragungsort der Weltmeisterschaft im Kite Surfen, welche jedes Jahr im Juli stattfindet. Eine einzigartige Landschaft aus Sanddünen und Berge rundet die Attraktivität als ideales Reiseziel für einen Strandurlaub ab.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, die Insel wurde kürzlich als Spaniens bestes Reiseziel von über 1 Millionen Anwendern auf TripAdvisor gewertet. Um die Insel in vollem Umfang genießen zu können wäre es ein Vorteil ein Auto auf Fuerteventura von easyCar zu mieten.

Hier ist unsere Sammlung an Sachen die Sie auf der Insel auf jeden Fall machen sollten.

shutterstock_164278241

 

Erleben Sie die endlosen Sandstrände

Besucher haben die Qual der Wahl mit herrlich weitläufigen Sandstränden die die Insel umlaufen. Die vorhandenen Winde machen die Insel nicht nur zu einem Paradies für Surfer, sondern sorgen auch für die Bildung der Dünen welche die Küste umgeben und den Stränden ein einzigartiges Aussehen verleihen.

Costa Calma im Süden der Insel ist ideal zum Sonnenbaden und Wassersport mit dem zusätzlichen Bonus von einem botanischen Kaktusgarten für alle Naturliebhaber. Diejenigen die auf der Such nach etwas weniger kommerziellem sind, zielen Sie Cofete an der Westküste an, einem fünf Kilometer langen unberührten Sandstrand vor einer großen Bergkulisse. Die Größe des Strandes macht ihn Weitläufig und so zu einem ruhigen und friedlichen Ort, es sei denn Sie möchten in riesigen aufgepeitschte Wellen toben.

 

Staunen Sie über die Sanddünen von Corralejo

Weniger als 10 Minuten Fahrzeit von der nördlichen Stadt Corralejo liegt ein beeindruckendes Naturschutzgebiet, welches weite Blicke über die Dünen und Wüstenlandschaft bietet. Man fühlt sich direkt in einer Scene von Star Wars versetzt.

Die kurvenreichen Straßen durch die hügelige Landschaft sorgen für eine stimmungsvolle Fahrt, wenn sie sich entscheiden das Landesinnere zu erkunden. Sie werden belohnt mit einem kilometerlangen Blick auf weißen Sand.

shutterstock_343721876

 

Genießen Sie spektakuläres Tauchen

Eine Vielzahl von Reiseveranstaltern bieten Tauchexpeditionen überall auf der Insel für Anfänger, Fortgeschrittene und Unterwasserfotografen an. Ob Sie flache Riffe voll mit fluoreszierenden Meeresleben oder dramatische Felsenformationen und Schluchten wünschen, das Wasser rund um Fuerteventura ist ein Fest für die Augen.

Abyss Fuerteventura in Corralejo bietet Tauchgänge an mehreren Standorten an. Dazu gehört zum Beispiel die nahegelegene Isla de Lobos für nur 50 €. Deep Blue Diving in Caleta de Fuste südlich der Hauptstadt bietet beliebte Touren zu den nahe gelegenen Castillo und Salinas Riffen.

 

Karneval mitmachen

Von Januar bis April jeden Jahres veranstalten Städte der Insel jeweils eine Woche ihr eigenes Karneval. Auch wenn es nicht ganz der Maßstab von Rio ist, die Vielzahl von sportlichen, musikalischen und kulturellen Veranstaltungen gepackt in einem Wochenende voller schillernder Partys und Tanzen bis in die frühen Morgenstunden.

Diejenigen die bis ins Morgengrauen durchalten wollen, sollten eine Siesta einlegen, denn der Start der Festlichkeiten ist erst gegen Mitternacht. Karneval in Corralejo ist ein Mehr von Pailletten und Musik, während abgelegenere Fiestas in Betancuria oder Antigua ebenfalls einen Besuch wert sind.

shutterstock_75400603

 

Bewundern Sie die Vulkane der nahe gelegenen Insel Lanzarote

Die letzte vulkanische Aktivität auf Fuerteventura war vor mehr als 5.000 Jahren. Sie können also beruhigt sein, dass Ihr Sonnenbad nicht von einer unerwarteten seismischen Aktivität unterbrochen wird. Nichts desto trotz sind diese schlafenden Riesen beeindruckend, besonders auf der nahegelegenen Insel Lanzarote, welche riesige Lavafelder und Krater bietet.

Tagesausflüge starten von Corralejo mit eine Fähre nach Lanzarote. Gefolgt von einer Tour durch den Timanfaya Nationalpark, wo sie die dramatischen verbrannten Umgebung und sogar einen natürlichen Ofen für Essen bewundern können. Die Preise sind angemessen mit 40 € für Erwachsene und 24 Euro für Kinder unter 11 Jahre.

shutterstock_226255720

 

Befriedigen Sie Ihren Drang nach Wassersport

Fuerteventura bedeutet frei übersetzt „Starker Wind“ welcher riesige Wellen und herrliche Strände erzeugt und die Insel so ein beliebtes Ziel zum Schnorcheln, Surfen, Kajak fahren und Segeln macht. Die Temperaturen sinken nur selten, auch im Winter, und 20 Grad und machen es so zu einem Reiseziel das ganze Jahr über.

Wunderschöne blaue Lagunen rund um die Insel Lobos sorgen für ein tolles Kajakfahren und Schnorcheln, während es buchstäblich Dutzende von Surfspots auf der Nordseite gibt. Zielen Sie die schmale Halbinsel im Süden an um den Massen aus dem Weg zu gehen.

Share:

Schreibe einen Kommentar